Steigen, Trays und Stanzverpackungen?!

Was diese Bezeichnungen gemeinsam haben? Die Machart - so lautet die richtige Antwort! Jede Verpackung soll bestmöglich Ihren zukünftigen Zweck erfüllen. Es gibt jedoch unterschiedliche Weg zum Ziel.

Beispiel die Stanzverpackung:

Stanzverpackungen werden als solche bezeichnet, da sie aus einem flachliegenden Karton- oder Wellpappenbogen ausgestanzt werden und vor Auslieferung keine weitere Verarbeitung stattfindet.

Unter Stanzen versteht man das Schneiden, Ritzen und Rillen. Eine Form mit Ritzmessern und Rilllinien gibt die von Ihnen gewünschte Form vor. Dieses Verfahren lässt jede von Ihnen geforderte Schnitt- und Rillform zu.

Eingesetzt wird die Stanzverpackung als wirkungsvolles Marketinginstrument am Point of Sale.

Überzeugen Sie sich selbst!

Beispiele aus unserem Sortiment

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder.

Transport- und Verkaufssteige aus Wellpappe, aus Kühlraum geeignetem Material.
Automatensteige aus Vollpappe, offsetbedruckt.
Joghurtsteige mit Becher
Displaykarton aus Offsetkaschierter Wellpappe als Verkaufshilfe im Kühlregal.
Produziert aus FSC-Material. Mit FSC-Logo als Hinweis für den Verbraucher.
Produziert aus FSC-Material. Mit FSC-Logo als Hinweis für den Verbraucher.